Datenschutzerklärung

Cookie Einstellungen anpassen

Herzlich willkommen bei ORDNUNGSFADEN und auf unserer Website www.ordnungsfaden.de. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Informationen wir sammeln, wenn du unsere Website und Dienste nutzt, und wie sie verwendet werden.

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn du diese Website benutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die Grundlagen

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist ORDNUNGSFADEN, Markéta Lübben, Leberlestr. 1, 85354 Freising, Deutschland (“ORDNUNGSFADEN”, “wir”, “uns” oder “unser”).

Wenn du Fragen zu dieser Richtlinie oder unseren Datenschutzpraktiken hast, kontaktiere uns bitte unter info@ordnungsfaden.de oder rufe uns unter +49 (0) 175 7 3333 28 an, oder schreibe uns an die oben genannte Adresse.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse, die sich auf eine Person beziehen. Dazu können Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer gehören, aber auch Online-Kennungen wie IP-Adressen oder Geräte-IDs.

Was ist Verarbeitung?

“Verarbeitung” ist jeder Vorgang oder jede Reihe von Vorgängen, die mit personenbezogenen Daten durchgeführt werden, unabhängig davon, ob dies automatisch geschieht oder nicht. Der Begriff ist weit gefasst und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Wie erfassen wir deine Daten?

Deine Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass du uns diese mitteilst. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die du in ein Kontaktformular eingibst.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du unsere Website betrittst.

Was sind die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung?

Unsere Nutzung deiner personenbezogenen Daten unterliegt dem BDSG und der DSGVO und natürlich verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten entsprechend:

  • Um vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen: Die Zwecke der Datenverarbeitung beruhen in erster Linie auf der von uns erbrachten Dienstleistung.
  • Im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen: Soweit erforderlich, verarbeiten wir deine Daten über die eigentliche Vertragserfüllung hinaus, um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu schützen. Beispielweise Sicherstellung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs,Maßnahmen zur Unternehmensführung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen, Abwehr von Ansprüchen Dritter und Durchsetzung unserer eigenen Ansprüche.
  • Basierend auf deiner Einwilligung: Wenn du uns deine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke gegeben hast.
  • Um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Bin ich verpflichtet, Daten bereitzustellen?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung bist du nur verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten müssen wir in der Regel den Abschluss eines Vertrages ablehnen oder können einen bestehenden Vertrag nicht mehr erfüllen und müssen ihn gegebenenfalls kündigen.

Daten der besonderen Kategorie

Wir haben weder die Absicht noch versuchen wir, Daten der besonderen Kategorie zu verarbeiten.

  • Automatisierte Entscheidungsfindung: Automatisierte Entscheidungsfindung ist der Prozess, bei dem eine Entscheidung durch automatisierte Mittel ohne menschliche Beteiligung getroffen wird. Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.
  • Datenverkauf: Wir verkaufen deine personenbezogenen Daten nicht.

Daten, die wir automatisch sammeln

Log-Daten

Jedes Mal, wenn du unsere Website besuchst, erhebt unser System automatisch die folgenden Daten vom besuchenden Gerät und speichert sie in einer so genannten Logdatei:

  • Name der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung über den erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp und Browserversion
  • IP-Adresse (Identifikation des Geräts des Nutzers)
  • Betriebssystem des besuchenden Geräts
  • Internetdienstanbieter des besuchenden Geräts
  • Website, von der aus du auf unsere Website zugreifst
  • Welche Seiten unserer Website du aufrufst

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Rechtgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Hosting

Der von uns für den Betrieb unserer Website genutzte Hosting-Dienst ist Colibri Interactive (Felix Hollenstein, Nelly-Sachs-Weg 12, 32049 Herford, Deutschland). Dabei verarbeitet Colibri Interactive: Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern unserer Website und Dienste. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse.

Content Management System

Wir verwenden das Content Management System (CMS) von WordPress by Automattic Inc.(60 29th Street Suite 343 San Francisco, CA 94107 US), um die erstellten und bearbeiteten Inhalte und Texte auf unserer Website zu veröffentlichen und zu pflegen. Das bedeutet, dass alle Inhalte und Texte, die auf unserer Website eingereicht werden, an WordPress übertragen werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse.

Cookies 

Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an deinen Webbrowser übermittelt und dort zum späteren Abruf gespeichert werden. Also sie sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Wie im deutschen Datenschutzgesetz (“TTDSG”) und in der EU-Richtlinie über den Schutz der Privatsphäre und der elektronischen Kommunikation (“PECD”) festgelegt, müssen wir für die Verwendung von nicht wesentlichen Cookies eine Zustimmung einholen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlaubst, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von dir erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Wirtschaftliche Analyse Tools und Marktforschung 

Aus geschäftlichen Gründen analysieren wir die uns vorliegenden Daten über Web- und Serververkehrsmuster, Website-Interaktionen, Browsing-Verhalten usw. Die Analysen dienen allein uns und werden nicht nach außen weitergegeben und mittels anonymer Analysen mit zusammengefassten und oder anonymisierten Werten verarbeitet.

Zu diesem Zweck nutzen wir die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, einen Dienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, US, und Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse und deine Zustimmung. Weitere Informationen zu unserer Nutzung von Google Analytics und Rank Math findest du in unserer Cookie-Richtlinie.

Links zu anderen Websites

Bitte beachte, dass, wenn du einen Link von unserer Website zu einer Website eines Drittanbieters benutzt, dieser Drittanbieter ebenfalls neue Cookies setzen kann, die nicht von dieser Richtlinie abgedeckt werden. In solchen Fällen empfehlen wir dir, die Cookie-Richtlinie auf der Website des Drittanbieters selbst zu lesen.

Daten, die wir direkt sammeln

Kontaktformular

Die Verarbeitung personenbezogener Daten hängt von der Art deines Kontakts ab. Zusätzlich zu deinem Namen und deiner E-Mail-Adresse, IP-Adresse oder Telefonnummer erfassen wir in der Regel auch den Kontext deiner Nachricht, der ebenfalls bestimmte Persönliche Daten enthalten kann. Die Persönlichen Daten, die bei der Kontaktaufnahme erhoben werden, werden zur Bearbeitung deiner Anfrage verwendet, und die Rechtsgrundlage ist deine Zustimmung.

Wenn du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt.

Vertragsdaten 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die entstehen, wenn du unsere Dienstleistungen in Anspruch nimmst, um unsere vertraglichen Leistungen zu erbringen, z. B. deinen vollständigen Namen, deinen Titel, deine E-Mail-Adresse und deine Rechnungsdaten. Dazu gehören insbesondere unser Support, die Korrespondenz mit dir, die Rechnungsstellung, die Erfüllung unserer vertraglichen, buchhalterischen und steuerlichen Verpflichtungen. Dementsprechend werden die Daten auf der Grundlage der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und unserer gesetzlichen Pflichten verarbeitet.

Zahlungsdaten

Wenn du einen Einkauf tätigst, wird deine Zahlung über die in WooCommerce integrierten Zahlungsdienstleister, darunter PayPal, abgewickelt. Die Zahlungsdaten werden ausschließlich durch diese Dienstleister verarbeitet und wir haben keinen Zugriff auf die von dir übermittelten Zahlungsdaten. Die Rechtsgrundlage für die Bereitstellung eines Zahlungssystems und die damit verbundene Datenverarbeitung ist die Begründung und Durchführung des Vertrags nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Durch die Integration von PayPal in WooCommerce stellen wir einen sicheren, effizienten und komfortablen Zahlungsvorgang zur Verfügung.

Verwaltung, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktmanagement

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben und der Organisation unseres Geschäfts und der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, wie z. B. der Archivierung. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir dieselben Daten, die wir auch bei der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind unsere gesetzlichen Verpflichtungen und unser berechtigtes Interesse.

Online-Meeting-Tools

Wir nutzen Zoom Video Communications, Inc. (55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, California, 95113, USA) und andere Online-Meeting-Tools, um unsere Online-Meetings durchzuführen. Bei der Nutzung von Online-Meeting-Tools werden verschiedene Arten von Daten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt von den Angaben ab, die du vor oder während des Online-Meetings machst. Die Verarbeitungsgrundlagen sind deine Zustimmung sowie unser berechtigtes Interesse.

Testimonials

Im Bereich Testimonials können wir bestimmte persönliche Daten anzeigen und bestimmte Details, Kenntnisse und Einsichten weitergeben. Wenn du dein Testimonial genehmigst und an uns übermittelst, wird deine Zustimmung eingeholt, und du hast die Möglichkeit, über die Informationen in deinem Testimonial zu entscheiden Die Speicherung von Testimonials erfolgt auf der Grundlage deiner Zustimmung.

Marketing

Wenn du uns deine gesonderte Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten für Marketing- und Werbezwecke gegeben hast, sind wir berechtigt, dich für diese Zwecke über die Kommunikationskanäle zu kontaktieren, für die du deine Einwilligung gegeben hast.

Du kannst uns deine Zustimmung auf verschiedene Weise erteilen, z. B. durch Ankreuzen eines Kästchens auf einem Formular, in dem du uns um Erlaubnis bittest, dir Marketinginformationen zu schicken. Manchmal ergibt sich deine Zustimmung implizit aus deinen Interaktionen oder deiner vertraglichen Beziehung zu uns. In den Fällen, in denen deine Zustimmung stillschweigend erteilt wird, basiert sie auf der Annahme, dass du aufgrund deiner Interaktionen oder deiner vertraglichen Beziehung zu uns vernünftigerweise erwarten kannst, eine Marketingmitteilung zu erhalten.

Direktmarketing erfolgt in der Regel per E-Mail über die Dienste von ActiveCampaign LLC (1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60602, USA), kann aber auch andere, weniger traditionelle oder neue Kanäle umfassen. Diese Kontaktformen werden von uns verwaltet. Bei jedem direkt adressierten Marketing, das von uns oder in unserem Namen verschickt oder durchgeführt wird, hast du die Möglichkeit, dich abzumelden oder auszuschließen.

ActiveCampaign hat im Laufe der Jahre seine Dienste international ausgebaut und Infrastruktur geschaffen, um den Datenschutzbedenken verschiedener Regionen, einschließlich Europas, gerecht zu werden, um Kundendaten auf Servern zu speichern, die sich innerhalb der Europäischen Union befinden. Dies wurde insbesondere für Kunden durchgeführt, um den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu entsprechen, die strengen Vorgaben für die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums stellt.

Soziale Medien

Allgemeine Bestimmungen 

Wir sind auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses in sozialen Medien präsent (derzeit Facebook und Instagram, beide von Meta Platforms Inc.(1601 Willow Road Menlo Park California 94025 und 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour Dublin 2 Irland) sowie LinkedIn Corporation (1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA) und LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Place, Dublin 2, Irland.) Wenn du uns über soziale Medien kontaktierst oder dich mit uns verbindest, sind wir und die betreffende Social Media Plattform gemeinsam für die Verarbeitung deiner Daten verantwortlich und schließen einen sogenannten Joint-Controller-Vertrag ab. Die personenbezogenen Daten, die bei der Kontaktaufnahme mit uns erhoben werden, dienen der Bearbeitung deines Anliegens und die Grundlagen sind sowohl deine Einwilligung als auch unser berechtigtes Interesse.

Marktforschung und Werbung

Darüber hinaus können deine Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden. Zum Beispiel können aus deinem Nutzungsverhalten und den daraus resultierenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch kann z.B. Werbung innerhalb und außerhalb der Plattformen geschaltet werden, die vermutlich deinen Interessen entspricht. Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse.

Wenn du unsere Profile besuchst und mit uns und anderen interagierst

Wenn du unsere Social Media Profile besuchst, verarbeiten wir als Betreiber des Profils deine Aktionen und Interaktionen mit unserem Profil (z. B. den Inhalt deiner Nachrichten, Anfragen, Beiträge oder Kommentare, die du uns schickst oder auf unserem Profil hinterlässt oder wenn dir unsere Beiträge gefallen oder du sie teilst) sowie deine öffentlich einsehbaren Profildaten (z. B. deinen Namen und dein Profilbild). Welche personenbezogenen Daten aus deinem Profil öffentlich einsehbar sind, hängt von deinen Profileinstellungen ab, die du selbst in den Einstellungen deines Social Media Kontos anpassen kannst. Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse und deine Zustimmung.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen zum Datenschutz

Wer erhält meine Informationen? 

Innerhalb von ORDNUNGSFADEN haben diejenigen Zugriff auf deine Daten, die sie benötigen, um unsere vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter können ebenfalls Daten für diese Zwecke erhalten. Das sind Unternehmen aus den Bereichen IT-Dienstleistungen, Telekommunikation sowie Vertrieb und Marketing. Wenn wir Auftragsverarbeiter zur Erbringung unserer Dienstleistungen einsetzen, treffen wir angemessene rechtliche Vorkehrungen und entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zu gewährleisten.

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Wir geben Nutzerdaten nur dann an Dritte weiter, wenn dies z.B. für vertragliche Zwecke oder aufgrund von berechtigten Interessen am wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres Unternehmens einschließlich des Verkaufs unseres Unternehmens erforderlich ist oder wenn du in die Datenweitergabe eingewilligt hast.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir deine personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was z. B. die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags umfasst.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u. a. aus den gesetzlichen Mindestaufbewahrungsfristen und anderen in diesem Sinne vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen ergeben, z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen. Je nach Dokument und gesetzlicher Regelung liegen die dort genannten Fristen für die Aufbewahrung und Dokumentation bei fünf bis zehn Jahren.

Wie sichern wir deine Daten?

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Darüber hinaus haben wir zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen (“technische und organisatorische Maßnahmen”) ergriffen, wie z. B. Verschlüsselung oder Zugriff nur im Bedarfsfall, um einen möglichst umfassenden Schutz der über diese Website verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen immer Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Schutz nicht garantiert werden kann. Und Datenbanken oder Aufzeichnungen, die personenbezogene Daten enthalten, können versehentlich oder durch unrechtmäßiges Eindringen verletzt werden. Wenn wir von einem Datenschutzverstoß erfahren, benachrichtigen wir alle betroffenen Personen, deren personenbezogene Daten möglicherweise kompromittiert wurden, so schnell wie möglich, nachdem der Verstoß entdeckt wurde.

Werden Daten in ein Drittland übermittelt?

Wir stellen sicher, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch Verarbeitungsverträge geregelt wird, die Standardvertragsklauseln enthalten, um ein hohes Maß an Datenschutz zu gewährleisten.

Rechte zum Schutz deiner Daten

Nach dem BDSG und der DSGVO kannst du die folgenden Rechte ausüben:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung
  • Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen
  • Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruht.

Wenn du Fragen zu den personenbezogenen Daten hast, die wir über dich speichern, oder wenn du eines deiner Rechte ausüben möchtest, kontaktiere uns bitte.

Aktualisierung deiner Daten

Wenn du der Meinung bist, dass die Daten, die wir über dich gespeichert haben, unrichtig sind oder wir nicht mehr berechtigt sind, sie zu verwenden, und du ihre Berichtigung oder Löschung verlangen oder ihrer Verarbeitung widersprechen möchtest, wende dich bitte an uns.

Widerruf deiner Einwilligung zur Datenverarbeitung

Du kannst eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Wenn du einen Antrag auf Auskunft über deine Daten stellen möchtest, kannst du uns das schriftlich mitteilen. Wir werden auf Auskunfts- und Berichtigungsersuchen so schnell wie möglich reagieren. Sollten wir nicht in der Lage sein, deine Anfrage innerhalb von dreißig (30) Tagen zu beantworten, teilen wir dir mit, warum und wann wir in der Lage sein werden, deine Anfrage zu beantworten. Wenn wir nicht in der Lage sind, dir die von dir angeforderten personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen oder eine Korrektur vorzunehmen, teilen wir dir die Gründe dafür mit.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Die Aufsichtsbehörde auf Bundesebene ist der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) (www.bfdi.bund.de) ist der Bundesbeauftragte für den Datenschutz. Der Bayerische Datenschutzbeauftragte (BDPC) in München ist die für Bayern zuständige Aufsichtsbehörde (www.datenschutz-bayern.de). Wir würden uns jedoch freuen, wenn wir dein Anliegen klären können, bevor du dich an die BfDI oder den BDPC wendest.

Kann sich diese Richtlinie ändern?

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, z.B. um eine Gesetzesänderung zu berücksichtigen oder um unsere Geschäftspraktiken und die Art und Weise, wie wir deine persönlichen Daten nutzen, zu ändern. Wir empfehlen dir, dich hier regelmäßig über Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie zu informieren. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 6. April 2024 aktualisiert.

An wen kann ich mich für weitere Informationen wenden?

Wenn du Fragen zu dieser Richtlinie oder unseren Datenschutzpraktiken hast, kontaktiere uns bitte unter info@ordnungsfaden.de oder rufe uns unter +49 (0) 175 7 3333 28 an, oder schreibe uns an die oben genannte Adresse.