Hallo, ich bin Markéta!

Ich freue mich riesig, dass Du mich und meinen ORDNUNGSFADEN❤️ kennenlernen möchtest.

Ich bin Ordnungscoach aus tiefster Überzeugung und kann den Leidensdruck meiner Kunden nachvollziehen, da ich viele Lebenssituationen erlebte und meistern musste und den ganzen Weg zum ballastfreien Leben selbst gegangen bin.

  • 9 Umzüge mit Heimatwechsel
  • Berufstätigkeit und der ganze Chaos mit Klein-, Schul- und Pubertätskindern bis zum langsamen Nestverlassen
  • Mann, der die meiste Zeit beruflich unterwegs war (das hat erst Corona verändert)
  • ohne unterstützende Großeltern in der Nähe
  • Renovierung von 2 Häusern
  • Pflege und Führung eines eigenen großen Hauses mit Garten, sowie eines Wohnmobils.
  • Der ständige Kampf gegen Unordnung bis zu unserem Großausmisten in 2011-12 und Vollzug der Digitalisierung in 2016.

GROßAUSMISTEN in unserem Zuhause in Zahlen

    • 9 Umzüge in 2 Ländern
    • 109 Stück 60 l Müllsäcke (machten mich zum Stammgast im Wertstoffhof)
    • 12 Umzugskartons Kleidung für Caritas
    • über 400 DVD´s Spende & Ebay & Verschenken
    • über 500 CD´s Spende & Ebay & Verschenken
    • über 300 Bücher Spende & Verschenken
    • über 1000 Artikel verkauft über Ebay
    • Digital Detox von
      • 30.000+ Emails
      • 20.000+ Fotos
      • 300+ Kontakten
      • 50 GB+ Festplattenspeicher
      • 2 GB+ Notizen
      • 15 GB+ WhatsApps
    • Digitalisierung von
      • 106 Büroordner in 140 Arbeitsstunden
      • 66 Fotoordner in 44 Arbeitsstunden
      • Negativen von 64 Fotofilmen in 15 Stunden („Non-digital-native-Generation“😎)
      • 81 APS Filmen (auch das habe ich erlebt🤣) für 426,20 €
      • 16 VHS (Videokassetten) für 346 €
      • Kindheitsfotos in 25 Stunden
      • Hochzeitsfotos in 10 Stunden

Möchtest Du wissen, wie ich zu meiner Berufung gekommen bin?

Früher war ich einer dieser Leistungsträger, die ohne ein höheres Ziel immer weiter strebten. Karen Kingston beschreibt dieses Phänomen in ihrem Artikel über  strukturierte Prokrastination:

 „Um ein Leistungsträger zu sein, arbeitest Du immer an etwas Wichtigem und nutzt Du dies, um zu vermeiden, etwas noch Wichtigeres zu tun.“

Meine Berufung habe ich nach sehr langer Suche im Jahr 2016 gefunden. Es lag die ganze Zeit auf der Hand. Mir war es nur nicht bewusst. Seitdem motiviere ich Menschen, zuerst nebenberuflich und seit 2021 mit meinem Ordnungsfaden hauptberuflich, durch nachhaltige Ordnung und Ausmisten ein glückliches Leben in ihrem Zuhause mit ❤️ zu schaffen.

Mein Weg dahin war alles andere als gerade und erst nachhinein ergibt alles einen Sinn.

Geboren und aufgewachsen bin ich in der wunderschönen Großstadt Prag in der heutigen Tschechischen Republik, in einer 3-Zimmer-Wohnung. Da ich mir ein 20-Qudratmeter-Zimmer mit meinen 2 Schwestern geteilt habe, musste mein ganzer Besitz in einen Schrank passen. Diesen versuchte ich mehr oder weniger erfolgreich zu optimieren. Besonders wenn ich ratlos oder frustriert war. Schon im jungen Alter erkannte ich, wenn ich meine äußere Umgebung ordnete, ordnete sich auch mein Inneres. Dadurch öffneten sich neue Wege und Möglichkeiten.

Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität in Prag mit dem Schwerpunkt Marketing und BWL führte mich die Liebe nach Deutschland nach München.

Es war eine gute Entscheidung. Ich bin seit 26 Jahren verheiratet und eine glückliche und stolze Mama von 2 mittlerweile studierenden Kindern (Tochter, Sohn).

Im Jahr 2010 haben wir unser Traumhaus gefunden und mit viel Hingabe und Liebe in unser unterstützendes und wohlfühlendes Zuhause mit ❤️ verwandelt.

Das Thema Berufung hat mich lange beschäftigt. Ich hatte den innersten Wunsch, leidenschaftlich meinen Job zu lieben.  Trotzt des Erfolges und guten Verdienstes fehlte immer etwas.

Auf der Suche danach habe ich viele Erfahrungen gesammelt als

  • Finanzspezialist im Bankwesen
  • Vertriebsmanager in der IT-Branche
  • Marketingspezialist in der Kosmetik-Branche
  • zertifizierter  Erfolgreich-Wünschen-Coach© von Pierre Franckh
  • freischaffende Künstlerin im Kunstbetrieb
  • zertifizierter IHK-Eventmanager in der Kultur-Branche
  • Ehrenamtlich  in diversen Vereinen wie Montessori- , Kulturverein Modern Studio und Kunstverein Freisinger Mohr.

Eines hatten alle meine Tätigkeiten gemeinsam. Das Streben nach einer strukturierten und geordneten Arbeitsweise.

  • Ich bin  liebevolle Mama von 2 studierenden Kindern (Tochter, Sohn)

    Ich bin  belastbare Ehefrau seit 26 Jahren

    Ich bin  Ordnungscoach mit ❤️

    Ich bin  digitalisierter „Non-Digital-Native“

    Ich bin  gute Zuhörerin

    Ich bin  offen für Neues

    Ich bin  vollblutige Familienmanagerin

    Ich bin  Tochter, Schwiegertochter, Schwester, Tante, Schwägerin, Freundin

    Ich bin  ein Mensch mit Höhen⤴️ und Tiefen⤵️ wie Du

Wer mich besonders inspirierte?

Bewusst präsent war das Thema Ordnung bei mir seit Mitte der 90-er.

Da habe ich meine erste ToDo Liste in Excel erstellt, die ich überall mit mir noch in Papierform mitschleppte.

Ende der 90-er fiel mir ein Heft in die Hand „Simplify your life“. Der Herausgeber Tiki Küstenmacher und seine Frau.

Es ging darum: wie mache ich mein Leben einfacher und dadurch auch glücklicher.

Besonders die Themen Aufräumen, Ordnung und Zeitmanagement fesselten mich.

2001 erschien sein „Simplify your life“ als Buch und wurde sofort zum Bestseller.

Weitere Inspiration fand ich bei Stephen Covey mit „Die sieben Wege zur Effektivität“ und „Der Weg zum Wesentlichen“.

Später im Lebenswerk von Brian Tracy mit „Eat that frog“ und Pierre Franckh mit „Das Gesetz der Resonanz“, „Einfach glücklich sein!“ und „Einfach erfolgreich sein!“, bei dem ich eine Coaching-Ausbildung absolvierte.

Es war aber Karen Kingston mit „Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags“ die meinen Blickwinkel durch die energetische Wahrnehmung der Dinge radikal veränderte.

Du kennst bestimmt den JOJO-EFFEKT? In einem Kraftakt räumst Du stundenlang auf und das alte Chaos kehrt nach kurzer Zeit zurück. Mit zwei kleinen Kindern, Haushalt und Job war es für mich ein Ding der Unmöglichkeit, eine ständige Ordnung zu halten. Dachte ich zumindest. Bis ich durch Karen Kingston erkannte, dass die Pflege jedes einzelnen Dings, unsere Lebensenergie kostet. Ich lernte Emotionen von Dingen zu trennen und mich von allem zu befreien, was mich runterzieht und unglücklich macht.

Ich begriff, dass der Ausmisten-Prozess sehr vielschichtig ist. Von den oberflächigen Schichten des materiellen Gerümpels über die Gewohnheiten und Beziehungsebene bis zu den tiefsten Schichten unseres Selbst, unserer Träume, Sehnsüchte,unserer Berufung, unseres Lebenssinns.

Ich habe an allen ihren online Workshops teilgenommen, die sie seit 2013 gibt.

Die ganze Familie fing Feuer und wir haben Monate gebraucht, um das „Großausmisten“ mit einer Space Clearing Zeremonie abzuschließen.

Im Januar 2016 wurde ich in einem Interview der Freisinger Zeitschrift FINK gefragt, was mein Lieblingsbuch ist.

Zu der Zeit kannten mich die meisten als die Vorstands- und Ausstellungsausschussvorsitzende vom Kunstverein Freisinger Mohr und als freischaffende Künstlerin.

Zu einer großer Überraschung von allen und von mir selbst nannte ich das Buch von Karen Kingston „Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags“. Also kein Buch über Kunst oder keinen inspirierenden Roman. Sondern so etwas Bodenständiges und Unpoetisches wie Ausmisten und Ordnung.

Karen Kingston ermutigte mich dazu, meine Leidenschaft für Ordnung als meine Berufung anzuerkennen und es zu meinem Beruf zu machen.

Also die Tätigkeit als Ordnungscoach hat sich in mein Leben nicht allmählich eingeschlichen. Es war meine bewusste Entscheidung. Nach langer Suche.

Durch diesen Zeitungsartikel wussten plötzlich einige, dass ich für das Thema brenne  und gute Tipps an der Hand habe.

Besonders in Künstlerateliers und Lehrerhaushälten gab es einiges zu tun.

Und so habe ich angefangen, zuerst nebenbei und unentgeltlich, bei Menschen zuhause eine Ordnung zu schaffen.

War es die investierte Zeit wert? Wenn Du vorher meine Lebensgeschichte gelesen hast, dann weißt Du es. Tausendmal JA. DAS WAR ES WERT❣️

  • Ich ❤️ meinen selbstbestimmten Weg

    Ich ❤️die Farbe ROT❤️ (unschwer zu erkennen😉)

    Ich ❤️ unser Zuhause mit ❤️

    Ich ❤️ Frau zu sein

    Ich ❤️ Ordnungssysteme

    Ich ❤️ Fortbildungen und Bücher

    Ich ❤️ Reisen, neue Orte, andere Kulturen

    Ich ❤️ unser Wohnmobil, unser mobiles Zuhause mit ❤️

  • Ich ❤️ Wandern und Berge

    Ich ❤️ Energie der Großstädte

    Ich ❤️ Sport

    Ich ❤️ Puzzeln

    Ich ❤️ Kunst

    Ich ❤️ Filme

    Ich ❤️ Meditation

    Ich ❤️ SO VIEL im Leben (wie Du siehst😊)

Mein Angebot
Anfrage / Kontakt

Bist Du neugierig, wie ordentlich meine Kunstwerke aussehen?